Unser Profil

Was bedeutet CDH?

CDH steht für "Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb".

Die Mitgliedsbetriebe der CDH

Als Spitzenverband repräsentiert die CDH mehr als 48.000 Handelsvermittlerbetriebe aller Branchen.

Zu unseren Mitgliedern gehören vor allem Handelsvertretungen, d.h. selbständige Unternehmen, die Produkte zwischen Industriebetrieben, zwischen Industrie und Handel oder zwischen Groß- und Einzelhandel vermitteln. Offen steht die CDH aber auch für andere Unternehmen, die selbständig im Vertrieb tätig sind. Den Wirtschaftsverbänden der CDH gehören ebenso Industrievertretungen, Handelsagenturen, Vertragshändler, Vertriebsingenieurbüros, Merchandiser etc. an.

Die Verbandsstruktur der CDH

Die CDH wurde 1902 gegründet und ist der Dachverband von 13 CDH Landesverbänden in ganz Deutschland.

Die CDH ist ferner gegliedert in 7 Bundesfachverbände, die Ihre branchenspezifischen Belange optimal wahrnehmen. Wir bieten Ihnen auch branchenbezogene Kompetenz.

Die Aufgabe der CDH

Die CDH versteht sich als Dienstleistungszentrum für Vertrieb mit zwei Zielrichtungen:

  • Beeinflussung und Mitgestaltung der Rahmenbedingungen für Vertriebsunternehmen
  • Bereitstellung von umfangreichen Beratungs-, Informations- und Serviceleistungen für die Geschäftstätigkeit der Mitgliedsunternehmen

Die politischen Positionen der CDH

Die CDH steht zu einer Wirtschaftspolitik, die fairen Leistungswettbewerb sichert, Chancengleichheit gewährleistet, Leistung lohnend macht und den Mut zur Selbständigkeit stärkt.

Die CDH tritt dafür ein, dass die Unternehmenssteuern gesenkt werden, um auch die internationale Wettbewerbsfähigkeit der in Deutschland ansässigen Unternehmen zu verbessern.

Die CDH fordert, dass die Lohnzusatzkosten eingedämmt werden, der Staatshaushalt konsolidiert wird und die administrativen Leistungen der Unternehmen abgebaut werden.

Die CDH fordert außerdem wirksame Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation in den Innenstädten und auf den Fernstaßen und lehnt weitere finanzielle Belastungen der Autofahrer zugunsten der öffentlichen Haushalte strikt ab.

Die CDH tritt für einen freien und fairen Handel ein. Sie begrüßt die Osterweiterung der Europäischen Union als logische Konsequenz des europäischen Integrationsprozesses. Dabei muss jedoch gewährleistet sein, dass die Bewerberländer die vereinbarten Beitrittsvoraussetzungen vollständig erfüllen.

Stellungnahmen der CDH zu Gesetzesvorhaben hier 

Das CDH Präsidium

Präsident:


Dipl.-Ing.
Heinrich Schmidt




 

Vizepräsidenten:
 



Stephan Aug



Dirk Goeldner



Ralf Pape



Werner Steiner
 

 
Ehrenpräsident:



Horst Platz
Horst Platz
Bad Homburg



Die CDH Geschäftsführung

Hauptgeschäftsführung


RA Eckhard Döpfer
Kontakt doepfer@cdh.de


RA Hermann Hubert Pfeil
Kontakt pfeil@cdh.de

Geschäftsführer:

Dipl.-Volkswirt Claudia Mischon
Kontakt mischon@cdh.de

Dipl.-Kfm. Jens Wolff
Kontakt wolff@cdh.de

Referentin:

Dipl.-Wi.Jur. (FH) Sina Heller
Kontakt heller@cdh.de