Information

Informationen über alle CDH-Rahmenabkommen können Sie hier herunterladen.

Sicherheitstechnik/Arbeitsmedizin


Für CDH-Mitgliedsunternehmen, die Mitarbeiter beschäftigen, deren gesetzliche Unfallversicherung durch die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft oder die Großhandels- und Lagerei-Berufsgenossenschaft erfolgt, hat die CDH ein Rahmenabkommen über die vorgeschriebene sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung abgeschlossen. Damit ist die mindestens alle drei Jahre durchzuführende sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung durch die MEDITÜV GmbH & Co. KG zu einem günstigen jährlichen Pauschalpreis verfügbar.

Voraussetzung dafür ist, dass jeweils mehrere CDH-Mitgliedsbetriebe aus einer Region dem Rahmenabkommen beigetreten sind. Erst dann erfolgt die Bestätigung des Vertrages durch die MEDITÜV GmbH & Co. KG, mit der ein Beitragsjahr beginnt. Die Vertragsunterlagen mit den Einzelheiten dieses Rahmenabkommens erhalten Sie bei der CDH. Für Rückfragen dazu können Sie sich an die CDH, Dipl.-Kfm. Jens Wolff, wenden, e-mail wolff@cdh.de.