Stellungnahmen

Die CDH vertritt Ihre Interessen! Aktuelle Stellungnahmen finden Sie hier.

Archiv 2008

4. 11.2008
Konjunkturelle Bremsspuren auch in Vertrieb
Die konjunkturelle Abschwächung im Verlauf des zweiten Halbjahres 2008 und die Turbulenzen auf den Finanzmärkten haben ihre Spuren auch im Vertrieb hinterlassen. Dies zeigen die Ergebnisse der Herbst-Konjunkturumfrage der CDH bei ihren Mitgliedsbetrieben. mehr

26.10.2008
Bewerben ist wie Verkaufen
Eine neue Publikation des CDH-Forschungsverbandes legt dar, was ein Handelsvertreter bei seinen Aquisitionsbemühungen um eine neue Vertretung beachten soll und was Industriebetriebe erwarten.mehr

2.7.2008
Nicht einseitig die Zeche zahlen
CDH fordert geringere Steuern auf Benzin und Diesel, damit berufliche Vielfahrer nicht einseitig belastet werden.mehr

11.6.2008
Mobilität darf nicht zum Luxus werden
Der Wirtschaftsbereich Handelsvermittlung ist durch steigende Spritpreise besonders betroffen.mehr

19.5.2008
Reformen weiter vorantreiben
Die Reformen in Deutschland konsequent weiter voranzutreiben – das forderte Heinrich Schmidt, Präsident der CDH, auf der öffentlichen Vortragsveranstaltung anlässlich der Hauptversammlung am 19. Mai 2008 in Wuppertal. Anderenfalls drohe die Gefahr, die bisher erreichten Erfolge zu verspielen.mehr

15.5.2008
Weiterbildung im Vertrieb
Ohne lebenslanges Lernen geht es auch im Vertrieb nicht mehr. Die Anforderungen verändern sich aufgrund des technischen Wandels, der globalen Verflechtung und des internationalen Wettbewerbs. Die CDH bietet Möglichkeiten zur Weiterbildung.mehr

24.4.2008
Firmenkonjunkturen im Vertrieb - Frühjahrs-Konjunkturumfrage der CDH
Bei den Vertriebsunternehmen hat sich die konjunkturelle Abschächung Kaum bemerkbar gemacht. mehr

27.3.2008
Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Hinderer
Wolfgang Hinderer u. a. Präsident der Internationalen Union der Handelsvertreter und Handelsmakler erhielt am 27.3.2008 das Bundesverdienstkreuz.mehr

13.2.2008
Arbeitsabbau nicht belohnen - CDH fordert Augenmaß bei Nueregelung des Lastenausgleichs zwischen den Berufsgenossenschaften
Die Bundesregierung plant mit dem „Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Unfallversicherung“ (Unfallversicherungs-Modernisierungs-Gesetz – UVMG) u. a. die Neuregelung des Lastenausgleichs zwischen den gewerblichen Berufsgenossenschaften. Nach dem heute zu erwartenden Kabinettsbeschluss geht der Gesetzentwurf in das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren.mehr

17.1.2008
Hilfestellung für die Praxis -  Neues für den Vertrieb
Die Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb (CDH), Berlin, hat drei Publikationen neu aufgelegt, die Vertriebsunternehmen Hilfestellung bei Fragen und Problemen im Geschäftsalltag geben sollen.mehr

Pressemitteilungen der CDH finden Sie auch in dem PR-Portal "openpr" hier