CDH-Pressespiegel
(seit Juni 2011)
hier

CDH-Pressemeldungen auch in Internet-Portalen

openPR hier

prcenter.de hier

Offenes-Presseportal.de hier

Verbände-Forum hier

businessportal24.de hier

Stellungnahmen der CDH zu Gesetzesvorhaben hier

Pressearbeit

Die CDH nimmt Stellung zu allen aktuellen Fragen, die den Wirtschaftsbereich berühren. So ist auch die Pressearbeit darauf angelegt, die Positionen der CDH in der Öffentlichkeit zu verdeutlichen. Ein weiteres Ziel ist die Information über den Wirtschaftsbereich und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Handelsvertretern. Auch die Aktivitäten der CDH-Organsation sollen der Öffentlichkeit transparent gemacht werden.

5. Juli 2012
Vorsorgepflicht für Selbständige nur mit Augenmaß
Existenzgründer und Geringverdiener müssen von einer Pflicht zur Altersvorsorge ausgenommen worden. Das fordern der Bundesverband Direktvertrieb (BDD), die Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb (CDH) und der Deutsche Franchise-Verband (DFV). mehr

20. Juni 2012
CDH wendet sich an Mitglieder des Finanzausschusses: Stellungnahme des Spitzenverbandes für Vertrieb zum Jahresteuergesetz 2013
Der Finanzausschusses des Deutschen Bundesrates wird in seiner Sitzung am 21. Juni 2012 u. a. das Jahressteuergesetz 2013 behandeln. Die CDH hat dazu eine Stellungnahme vorgelegt. mehr

01.06.2012
CDH gegen Pkw Maut
Haushaltsmittel umschichten, anstatt noch mehr abzukassieren
Alle Jahre wieder, wenn die autobahnstauträchtige Ferienzeit anbricht, ertönt gebetsmühlenartig von der CSU der Ruf nach einer Pkw Maut. In diesem Jahr eröffnete Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) zu Pfingsten den sommerlichen Maut-Reigen, nach dem Motto: Steter Tropfen höhlt den Stein. Sein Konzept zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur einschließlich einer Pkw-Maut sollen die Parteichefs der Regierungskoalition beim Spitzentreffen am kommenden Montag im Kanzleramt diskutieren. mehr

11.04.2012
Inlandsnachfrage stark, Vertrieb boomt - CDH-Vertriebsbarometer Frühjahr 2012
Die traditionelle Konjunkturumfrage der CDH wurde zum Vertriebsbarometer ausgebaut und in diesem Frühjahr erstmals als Online-Befragung durchgeführt, die allen CDH-Mitgliedern die Möglichkeit bot, ihre Einschätzung abzugeben. Neu ist, dass die Umfrage mehrmals im Jahr durchgeführt wird. mehr

4.4.2012
Schluss mit der Spritpreistreiberei - CDH fordert Steuersenkung und mehr Wettbewerb
Durch die explodierenden Kraftstoffpreise sind gerade beruflich bedingte Vielfahrer besonders belastet. Eine Senkung der Steuerbelastung und mehr Wettbewerb wäre dringend erforderlich. mehr

12.3.2012
Preisexplosion bei Kraftstoffen: CDH fordert Steuersenkung oder wenigstens mehr Wettbewerb
Die jüngste „Explosion“ der Kraftstoffpreise belastet sowohl den privaten als auch den gewerblichen Verbraucher in kaum noch zumutbarer Höhe.Preisexplosion bei Kraftstoffen. mehr 

28.2.2012
Geplante Reform des Punktesystems für Verkehrsverstöße: CDH sieht gefährliche Nachteile für Vielfahrer
Als berufsständischer Verband der Handelsvertreter, Handelsmakler und weiterer Dienstleister im Vertriebssektor, die viel beruflich unterwegs sein müssen, sieht die CDH die geplante Reform des Punktesystems für Verkehrssünder, so wie es jetzt von Bundesverkehrsminister Ramsauer vorgestellt wurde, zwiespältig. mehr

24.2.2012
Steuern runter auf Benzin und Diesel
Benzin und Diesel kosten soviel wie nie zuvor. Vertriebsunternehmer sind davon als berufliche Vielfahrer besonders betroffen. mehr

30.1.2012
Reisekostenreform: CDH fordert Erhöhung der Verpflegungspauschalen
Das Reisenkostenrecht soll vereinfacht werden. Damit sollen Bürokratieabbau, weitere Rechtssicherheit, eine vereinfachte Handhabbarkeit sowie eine Entlastung bei den Aufzeichnungs- und Nachweispflichten erreicht werden. Ein Schwerpunkt des Projekts betrifft u.a. die Verpflegungsmehraufwendungen. Verpflegungsmehraufwendungen sind zusätzliche Kosten, die entstehen, weil aus beruflichen Gründen keine so günstige Verpflegung wie zu Hause möglich ist. Für Handelsvertreter ist dieser Aspekt  besonders bedeutungsvoll.
Die CDH begrüßt grundsätzlich Änderungen, die Bürokratieabbau und eine Vereinfachung des Reisekostenrechts zum Ziel haben. Die CDH fordert aber auch eine Erhöhung der Verpflegungspauschalen. mehr

19.1.2012
CDH fordert EU-Kommission auf, Regelungen zu Lenk- und Ruhezeiten auf Berufskraftfahrer zu beschränken
Um Verwaltungslasten des Fahrtenschreibersystems zu senken, legte  die EU-Kommission einen Änderungsvorschlag zu der Verordnung von Kon-trollgeräten im Straßenverkehr vor. Die CDH sieht allerdings die Notwendigkeit, die Regelungen noch  praxisgerechter zu gestalten und fordert deshalb die Kommission auf, die Regelungen zu Lenk- und Ruhezeiten künftig nur noch auf Berufskraftfahrer zu beschränken. mehr

29.11.2011
CDH-Vertriebsbarometer: Nach wie vor Zuversicht im Vertrieb
Der Vertrieb ist die Nahtstelle zwischen den Märkten, zwischen Angebot und Nachfrage. Handelsvertretungen, die kontinuierlich im Gespräch mit den Geschäftskunden auf der Abnehmerseite stehen und ihr Orderverhalten kennen, gewinnen zu einem sehr frühen Zeitpunkt Informationen über die Entwicklung der Märkte. Insofern ist der Vertrieb ein guter Seismograph für wirtschaftliche Entwicklungen. Aus diesem Grund hat die CDH  das „Vertriebsbarometer“ eingerichtet, das vierteljährlich die Einschätzung der Handelsvertretungen zur konjunkturellen Lage wiedergibt. mehr

24.11.2011
Aus für Gründerland Deutschland? Die Zusammenstreichung des Gründungszuschusses ist entschieden
Existenzgründer müssen sich sputen. Die Zusammenstreichung des Gründungszuschusses ist nun sicher, denn der Vermittlungsausschuss gab keine Änderungsempfehlung ab. Ein weiterer herber Schlag: der Gründungszuschuss wird zur Ermessensleistung.mehr

 

7.10.2011
Gut gemeint, nicht gut gedacht - Handelsvertreterverband CDH entschieden gegen Pkw-Autobahnvignette
Die CSU streitet für die Einführung einer Pkw-Autobahnvignette in Deutschland. Parteichef Horst Seehofer und Vizeparteichef Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer wollen dafür €76,50 pro Pkw und Jahr kassieren. mehr

30.9.2011
Aus für Gründerland Deutschland? - Existenzgründer müssen bald um Gründungszuschuss bangen.
Existenzgründer müssen sich sputen. Die Zusammenstreichung des Gründungszuschusses ist nun sicher. Dabei hieß es im Koalitionsvertrag Die CDH warnt vor negativen Folgen. mehr

11.8.2011
CDH gegen Pkw-Maut - Haushaltsmittel zugunsten des Straßenerhalts umschichten
Alle Jahre wieder, wenn die autobahnstauträchtige Ferienzeit anbricht, ertönt gebetsmühlenartig von der CSU der Ruf nach einer Pkw-Maut. In diesem Sommer eröffnete der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer den sommerlichen Maut-Reigen, nach dem Motto: Steter Tropfen höhlt den Stein. mehr

28.7.2011
Die CDH bloggt!
Handelsvertretungen können auf den Internetseiten der CDH über den neuen CDH-Blog Branchenfragen diskutieren. mehr

21.6.2011
Rotstift-Attacke bei Gründungszuschuss kontraproduktiv - CDH gegen Erschwerung der Gründungsförderung
Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen plant eine Zusammenstreichung des Gründungszuschusses. Existenzgründer werden voraussichtlich ab dem 1. November 2011 schneller planen und mit weniger Förderung auskommen müssen. Hinzu kommt, dass der Anspruch auf Gründungszuschuss zu einer Kann-Bestimmung werden soll. Die CDH hält diese Erschwerung der Gründungsförderung für kontraproduktiv. mehr

27.5.2011
Wo der Schuh Vertriebsunternehmen am meisten drückt - CDH formuliert klare Forderungen an die Politik
Anlässlich der CDH-Hauptversammlung 2011 sprach sich der Präsident der CDH, Heinrich Schmidt, gegen die Einführung einer PKW-Maut und Vignettenpflicht und für eine Erhöhung der Spesensätze für Dienstreisende sowie eine unbegrenzte Weitergeltung der derzeitig befristeten Regelung der Ist-Besteuerung aus. mehr 

15.4.2011
Frühjahrs-Trendumfrage der CDH: Weiterhin positive Konjunktursignale im Vertrieb
Die deutsche Wirtschaft setzt auch im ersten Halbjahr 2011 ihren wirtschaftlichen Aufschwung fort. Dies bestätigen auch die Ergebnisse der Frühjahrs-Konjunkturfrage der CDH bei ihren Mitgliedsbetrieben. mehr

2.4.2011
CDH gegen Dieselsteuer nach Energiegehalt
Die geplante Überarbeitung der EU-Energiesteuerrichtlinie würde für ein durchschnittliches CDH-Mitgliedsunternehmen zu fast 1.400 Euro jährlicher Mehrbelastung allein für Dieselkraftstoff führen. mehr

21.2.2011
Ausländische Unternehmen an deutschem Markt interessiert - Handelsvertretungen gesuchte Vertriebspartner
Deutschland ist für viele ausländische Unternehmen nach wie vor ein attraktives Exportland mit erheblicher Kaufkraft, wenn auch schwierigen Märkten mit hoher Wettbewerbsintensität. Gerade deshalb brauchen diese oftmals kleinen und mittleren Unternehmen auf dem deutschen Markt einen kompetenten Vertriebspartner und entscheiden sich daher immer öfter für den Vertrieb mit Handelsvertretungen. mehr

9.3.2011
E 10 – Einführung nach Gutsherrenart
Auf dem sogenannten „Benzin-Gipfel“ in Berlin wurde beschlossen, weiterhin nach Gutsherrenart das ökologisch mehr als umstrittene E 10 dem Verbraucher aufzuzwingen. Auch die ethisch fragwürdigen Auswirkungen auf Weltmarktprei-se für Nahrungsmittel und das klare Votum der Verbraucher an den Tankstellen änderten daran nichts. mehr